Um 01:19 Uhr wurde die Nachtruhe durch Sirenenalarm unterbrochen, als unsere Kameraden gemeinsam mit der FF Pernitz zu einem Einsatz gerufen wurden.

In einem Wohnhaus im Pernitzer Raimundviertel wurde Rauch aus einem Stromverteiler gemeldet. Bereits nach wenigen Minuten rückten wir mit unserem Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort aus. Kurz vor unserem Eintreffen erreichten die Kameraden aus Pernitz diesen und begannen mit der Inspektion. Nachdem kein Brand bzw. Brandherd festgestellt wurde, konnten wir relativ rasch wieder abrücken und die Einsatzbereitschaft kurz vor 02:00 Uhr wiederherstellen.